Home / Wissenwertes über Kickertische / Kicker Tisch Wissenswertes

Kicker Tisch Wissenswertes

Wissenswertes


Kicker TischAuf die Plätze Kicker los. Ein Trendsport der eine gesellige Runde einläutet. Denn ein
Kicker Tisch, das ist Spaß, Abwechslung und ein schnelles Erfolgserlebnis. Gerade Frauen und Kinder sind von dem „Tischfußball“ genauso begeistert wie Männer. Aber auch das Publikum ist schnell versammelt und feuert mit an. Was früher als kurzweilige Kneipenbeschäftigung galt, ist heute zu Hause angekommen. Es wurde zum Kult und Volkssport. Damit dem Vergnügen nichts im Wege steht, sind Material und Verarbeitung äußerst wichtig. Doch worauf ist noch beim Kauf zu achten, damit ein Kicker Tisch eine lange Lebensdauer hat. Übrigens, gegen Ende des 19. Jahrhunderts waren die Anfänge, des heutigen populären „Tischfußballs“. 

 

Kicker Tisch – Man muss kein Profi sein


Vom Hobby- bis zum Vereinsspieler, tummeln sich begeisterte Menschen an Kickertischen. Die Tisch Modelle bieten für gehobene Ansprüche, wie Modelle von Ullrich und Leonhart, sowie preisgünstige Varianten an. Ein Vergnügen das in jeder Preisklasse zu erwerben ist. Gerade für Familien und Kinder bieten sich Tuniro-Kicker an. Wichtig dabei sind immer die Qualität und das Handling. Der Korpus sollte robust sein und eine Verwindungssteifigkeit haben. Somit haben Sie eine exakte Spielweise. Eine Grundversion reicht für ambitionierte Spieler absolut aus. Wer dennoch mehr Wert auf das Handling legt, der kann seinen
Kicker Tisch mit Anbauteilen aufwerten. Da bietet sich je nach Hersteller, viel Zubehör an. 

 

Worauf ist grundsätzliche beim Kauf eines Kickertischs zu achten?

Um ein hohes Spielvergnügen zu erreichen, ist eine stabile Konstruktion entscheidend und das A und O. Die Kunststoffgriffe müssen weich und eben griffig sein, um ein Abrutschen beim Spielen zu vermeiden. Weiterhin sind auch die höhenverstellbaren Füße ein großer Vorteil. Denn gerade Kinder sind vom dem „Sport“ begeistert.
Wenn Sie einen
Kicker Tisch kaufen möchten, hier eine kurze Zusammenfassung:

Robuste Spielfiguren davon 22 Stück und 2 Bälle
Auf beiden Seiten Einwurflöcher und Zählleisten
Kunststoffgriffe rutschfest
Integrierte Torkästen
Spieler einzeln austauschbar
Große übersichtliche Spielfläche
Stabile Beinkonstruktion und höhenverstellbare Füße
Robust verschraubt mit Leichtlauflager
Dank Aufbauanleitung einfache Montage



Welcher ist der beste Kicker Tisch?

Das kann so einfach nicht beantwortet werden. Was sicher ausschlaggebend ist, sind Sie Hobbyspieler oder Profi. Danach richtet sich dann auch Ihr Kicker Tisch. Denn hier charakterisieren sich die Unterschiede. Eines sollte jedoch nicht vorkommen. Ein guter Kicker Tisch darf sich nicht verziehen, oder gar an den Ecken wölben. Auch die Stangen dürfen sich nicht verbiegen. Das ist nicht immer eine Preisfrage. Bedenken Sie auch beim Kauf, dass es hochwertige Modelle zu günstigen Preisen gibt. Denn auch hier darf nichts wackeln, oder gar der Ball aus dem Torgehäuse hüpfen. Das vermiest so ziemlich jedes Spiel.


Kicker Tisch – Für wen ist welcher Kicker Tisch am besten geeignet?

Da gibt es variantenreiche Unterschiede. Wichtig ist aber immer die Höhenverstellbarkeit. Ein Kicker Tisch wird auch nach der Personenzahl angeboten. Selbst für den Außenbereich, gibt es wetterfeste Varianten. Ebenfalls für den kleinen Platz wird der klappbare Kicker Tisch angeboten. Sie haben den Vorteil, wenig Raum wegzunehmen und sind schnell aufgebaut. Auch ein Kicker Tisch für Kinder ist im Handel erhältlich. Doch das sollte man beachten, dass sie nicht mehr wie ein Kinderspielzeug sind. Da kommen die höhenverstellbaren Varianten mehr zum Tragen. Denn hier kann ihr Kind nach Herzenslust spielen und der robuste Korpus hält zudem einiges aus. Dem Erfindungsreichtum der Hersteller sind keine Grenzen gesetzt.
Doch lassen Sie uns alles zum Thema Kicker Tisch detailliert zusammenfassen:

Der klappbare Kicker Tisch ist variabel einsetzbar. Ob im eigenen zu Hause oder bei Freunden. Einfach zu transportieren, denn man muss hier nichts komplett abbauen. Er eignet sich für Menschen kleinem Raumangebot. Mit wenigen Handgriffen ist er auf und abgebaut. Sie werden sehen, einfacher geht’s nicht.

Ein Kicker Tisch für Kinder sollte höhenverstellbar sein. Sie haben hier die Möglichkeit diese Variante zu wählen, also den Turnier Kicker Tisch. Sind die Kinder dafür noch zu klein, gibt es extra für die Kleinen, die kindgerechten Varianten. Für den Anfang sind sie aber durchaus ausreichend.

Verlegen Sie Ihr Freizeit gerne in den Außenbereich, ist darauf zu achten das der Kicker Tisch wetterfest ist.

Alle Varianten sind in einem vernünftigen Preissegment zu erhalten. Die Frage, welcher Kicker Tisch ist der beste, ist somit nicht einfach zu beantworten. Denn Sie haben die Wahl der Qual und der Kicker Tisch muss Ihren Anforderungen entsprechen. Dafür stehen unterschiedlichste Modelle zur Auswahl. Vorrangig ist aber immer die Qualität.


Vor dem Kauf des Kicker Tisch stellt sich die Frage?

Wie hoch ist mein Budget?
Wie viele Spieler (Alter und Erfahrung im Kicken)
Wie oft wird der Kicker Tisch überhaupt genutzt?

 


Kicker Tisch – Worauf ist grundsätzlich beim Kauf eines Kickertisches zu achten?

Da kommen einige Faktoren zusammen. Ihr Budget, Ihre Bedürfnisse und die Ansprüche an den Kicker Tisch.
Vieles ist einfacher, setzt man sich einen finanziellen Rahmen. Dadurch ist die Entscheidung zum Kauf unkomplizierter und geht schneller voran.
Kinder und Jugendliche haben andere Anforderungen als Erwachsene. Dabei spielen die Robustheit und die Stabilität, sowie die Erreichbarkeit eine große Rolle. Dafür eigenen sich hervorragend die höhenverstellbaren Kicker Tische. Wie oft wird gespielt und sind hier nur Hobbyspieler oder auch Profis dabei. Ein Kicker Tisch kann nach den Bedürfnissen aber auch nachgekauft werden. Denn werden die Kleinen doch ambitionierter, reicht das Einsteigermodell nicht mehr aus.


Die Qualität steht aber dennoch über allem. Denn die Optik alleine zählt nicht. Robuste Materialien, wie Kunststoff, Gummi, Latex, sind gängig. Die Laufruhe und Präzision sind ebenso entscheidend. Nur so kann ein besseres Gleitverhalten garantiert werden. Um Ihrem Kicker Tisch den richtigen Kick zu geben, können Sie auch aufrüsten. Mit einem Torzählwerk ist für jeden ersichtlich, wie der Spielstand ist. Einige Zählwerke bieten sogar Stadionjubel an, das feuert auch noch ungemein an. Möchten Sie Ihren Kicker Tisch nicht verlassen, sind Aschenbecher und Getränkehalter schnell nachgerüstet. So kann der Durst auch beim Spiel gelöscht werden.

Der Kickergriff ist entscheidend um zu gewinnen. Latex- und Gummigriffe sind ideal. Sie geben Halt und die nötige Sicherheit. Sie absorbieren die Feuchtigkeit an den Händen. Zudem sind sie langlebig.

Die Spielfiguren sind meist aus Metall, Kunststoff, oder Holz. Um den Ball schnell zu stoppen, sollten sie Noppen oder Rillen aufweisen. Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass die Figuren zum Nachkaufen sind.

Zu guter Letzt der Ball. Hier kommt es auf Ihre Spieleigenschaft an. Welcher Spiel-Typ Sie zum Beispiel sind. Dabei entscheiden sie sich von Gewicht, Material und Größe. Harte Vollkunststoffbälle sind den Profispielern vorbehalten. Die Bälle lassen sich durch ihre raue Oberfläche perfekt kontrollieren. Holz-Kickerbälle sind für diejenigen die gerne hart schießen und schnell spielen. Gummi und Kork eigenen sich aber bestens für das Spiel in den eigenen vier Wänden. Denn sich machen bis zu 80 Prozent weniger Krach und sind schnell und leise. Somit können Sie spielen, wann immer Sie wollen.


Kicker Tisch – Für A bis Z

Kicker Tische gibt es für jeden Zweck und Anlass. Doch sind beim Kauf ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

Der Hobbykicker


Gehören sie zu den ab und an mal Spielern, dem reicht ein Einsteigermodell völlig aus. Mit ein paar Freunden gelegentlich im Wohnzimmer oder Hobbykeller spielen, erfüllt dieser seinen Zweck. Die Spielfläche ist meistens aus furniertem MDF. Durch sein geringes Gewicht ist ein Standortwechsel keine große Sache. Material und Verarbeitung reichen hierfür bestens aus.


Der Fortgeschrittene Kicker


Ein Mittelklassemodell sollte es hier in jedem Fall sein. Denn wenn Sie zu einem Verein gehören, oder regelmäßig spielen, orientieren Sie sich an solchen Modellen. Dabei ist die bessere Verarbeitung sinnvoll. Denn der hohe Anspruch an den Tisch Kicker muss gegeben sein und erfüllt werden. Hier kann auch eine Spielfläche aus Glas zum Einsatz kommen. Das sieht zudem nicht alltäglich aus.


Der Profikicker

Die Königsdisziplin und das Nonplusultra. Hier wird nichts dem Zufall überlassen. Ob Material, Gewicht, Aussehen oder die Verarbeitung. Die Kickertische sind zudem gegen Flüssigkeiten versiegelt. Sie haben gewichtsreduzierte Turnierstangen die perfekt austariert sind. Die Standfestigkeit ist enorm und die feinjustierbaren Füße geben den sicheren Halt. Die Höhenverstellbarkeit bringt ein besseres Handling beim Spiel. All das, gibt den Profis das Gefühl in der Königsklasse zu kicken.


Pflege

Ein Kicker Tisch will aber auch gepflegt werden. Das ist ganz einfach. Um die Spieleigenschaften beizubehalten, muss von Zeit zu Zeit gepflegt werden. Eine milde Seife, oder ein normaler Fensterreiniger reichen in den meisten Fällen aus. Aggressive Reiniger haben hier nichts zu suchen. Die Stangen sind neben dem Spielfeld ebenso wichtig. Mit einem Möbelreiniger müssen die Lager der Stangen nachgeschmiert werden. Somit bildet sich ein gleichmäßiger Film und nichts tropft aufs Spielfeld. Silikonöl dient zudem als Schmieröl. Die Wartung hält sich somit in Grenzen. Aber Wartung und Pflege sorgen für Langlebigkeit des Kickers.


Die Quintessenz daraus

Tisch Kicker sind im Trend und haben den Kultstatus. Vom Anfänger bis zum Profi, sie haben ihre Anhänger längst gefunden. Männer, Frauen wie Kinder sind vom Kicken fasziniert. Ein schöner Abend mit guten Freunden, wird durch den Tisch Kicker noch schöner. Das Spiel die Spannung und das Beisammensein geben einen Mehrwert. Da macht Freizeit wieder Spaß. Die Kicker Tisch ist in allen Preisklassen und Modellen und richtet sich nach dem Trend der Zeit. Kicken kommt eben nie aus der Mode. Denn Kicken ist keine Altersfrage, sondern eine Frage der Einstellung. Kommen Sie in den Kreis der Auserwählten und lassen Sie sich faszinieren. Das richtige Modell ist schnell gefunden. Aussuchen, Anklicken und bestellen. Einfacher geht es nun wirklich nicht.

Kicker Tisch – Hier geht es zu den TOP 5

Hier geht es zu den TOP 5